„Wie umarme ich meinen Kaktus?“

veröffentlicht am 9. Oktober 2012

Zwei Abende im Rahmen vom Projekt „BlickWechsel“ zum Thema Pubertät – für Konfirmanden-Eltern und alle, die das betrifft!

„Trotz ist die jugendliche Form von Altersstarrsinn“ (Leo D. Trotzkij)
„Ein Mensch wird Vater und Mutter verlassen…“ (Jesus Christus)

Egal, wie sehr Sie sich in der Erziehung angestrengt haben, jetzt ist alles anders!
Im Minutentakt wechselt Ihr Kind von Krawall zu Kuscheln?
Der Zugang zu Ihrem Kind ist schwierig?
Und jeder will Recht haben…

An unseren zwei Abenden wollen wir keine trockenen Vorträge halten, sondern Austausch fördern.

Sie selbst sollen mit Ihren Erfahrungen zu Wort kommen.

  • Wir wollen versuchen, alle Parteien zu verstehen und uns in die verschiedenen Sichtweisen hineinversetzen
  • Wir wollen helfen, den Sinn und Unsinn dieser Zeit zu erfassen
  • Wir wollen fragen, wie unser Glaube uns dazu kreative Impulse geben kann
  • Daraus wollen wir konkrete Lösungsvorschläge und Hilfen für den Alltag entwickeln

Die Hauptsache ist dabei:
die Abende sollen Spaß machen und neue Perspektiven zeigen!

Daten und Fakten

  • 15. & 29. Oktober 2012
  • Im Thomaszentrum, Lange Striepen 3a, 21147 Hamburg
  • Ab 19 Uhr jeweils Ankommen bei gemütlichem Steh-Kaffee
  • Start um 19.30 Uhr – Ende spätestens 21.15 Uhr!
  • Kosten: unglaubliche 0 Euro – aber die Möglichkeit, das Sparschein zu befüllen…
  • Gut zu wissen: die Abende bauen inhaltlich aufeinander auf, können aber auch unabhängig voneinander besucht werden.
  • Wer macht´s: Diakon Jörg Lenke (j.lenke@web.de, 040-7698137) und Regionalpastor Christoffer Sach (sach@kirche-suederelbe.de, 040-76969540)
  • Bitte melden Sie sich zur besseren Planung bei einem der oben genannten Ansprechpartner an!

Herzlich Willkommen!