Pastor Heinz-Jochen Blaschke beendet seinen Dienst in Fischbek

veröffentlicht am 1. Januar 2012

Mit dem Neujahrsgottesdienst und einer Predigt über Josua 1, 1-9 hat Pastor Heinz-Jochen Blaschke seinen Vertretungsdienst in Fischbek beendet.

Seit Mitte August hatte er alle Aufgaben von Pastor Gerhard Janke in der Cornelius-Kirchengemeinde wahrgenommen. Pastor Janke war für diesen Zeitraum – ebenfalls vertretend – auf die Stelle des Nordelbischen Internetbeauftragten abgeordnet worden. Nachdem er gerade erst in den Ruhestand getreten war, hat sich Jochen Blaschke noch einmal gern in diesen Dienst rufen lassen, und hat mit großem Engagement die ganze Erfahrung eines Beruflebens als Pastor in die Fischbeker Gemeindearbeit angebracht.

In seinen Abschiedsworten beim Neujahrsempfang nach dem Gottesdienst betonte Pastor Blaschke, dass er sich vom ersten bis zum letzten Tag in Fischbek herzlich willkommen und sehr wohl gefühlt hat; die aufgeschlossene und unkomplizierte Atmosphäre sei ein besonderes und kostbares Merkmal der Cornelius-Kirchengemeinde. Er versprach, dass die begonnenen Freundschaften nun nicht einfach abbrechen sollen. Und weil es in jeder Gemeinde immer wieder einmal einen Vertretungsbedarf gibt, wird sich Pastor Blaschke sicherlich auch im neuen Jahr 2012 wieder einmal auf die Kanzel in Fischbek rufen lasse.

Pastor Janke hat seinen Dienst in Fischbek wieder aufgenommen und ist unter den bekannten Kontaktdaten zu erreichen.