Ich bin wieder da!

veröffentlicht am 21. Oktober 2015

ejs-team

Ein Jahr ist vergangen seit dem Ende meiner einjährigen Elternzeitvertretung in der Thomasgemeinde für Diakon Jörg Lenke. Ein Jahr, in dem nicht nur in meinem Leben einiges passiert ist, sondern auch in der EJS. Ich habe mich für die berufsbegleitende Ausbildung zur Diakonin entschieden und mit Nico Paasch als neuem Kollegen und den anderen tollen haupt- und ehrenamtlich tätigen Menschen in den Kirchen entlang der Cuxe habe ich große Lust, die EJS ab jetzt verlässlich und bleibend mitzugestalten.

Das Jahr 2016 wir tatkräftig geplant und mit einem Dankeschön-Dinner im Januar, einer JugendTheaterWoche in den Märzferien mit anschließenden Aufführungen in unseren drei Gemeinden, zehn bunten Teamtimes (unseren monatlichen Teamertreffen), Jugendgottesdiensten, einer Sommerreise nach Dänemark (25. Juli bis 6. August) und etlichen anderen Highlights haben wir viel Schönes für unsere Jugendlichen dabei. Alle jetzigen Konfirmanden, die 2016 konfirmiert werden, können sich schon mal fragen, ob sie sich zum Teamer ausbilden lassen möchten, denn auch im nächsten Jahr wird es einen neuen Newcomer-Jahrgang geben.

Ab 10. November 2015 startet wieder ein EJS-weites wöchentliches Jugendangebot im JuKi-Haus in Michaelis. „Check In“ wird eine Gruppe für 13- bis 15-Jährige unter der Leitung von Liza Roschewski und ihrem Team.

Eine meiner Herzensangelegenheiten wird die interkulturelle Öffnung unserer Arbeit auch im Hinblick auf die Arbeit für und mit jungen Geflüchteten sein.

Bei Fragen und Ideen lohnt sich immer ein Blick auf unsere Homepage www.ejse.de. Dort finden sich auch alle aktuellen Kontaktdaten.

Ich freue mich auf jeden Fall schon jetzt auf ein erfülltes Jahr, in dem hoffentlich ganz viele Menschen hier in Süderelbe wieder erleben: Gottes gemeinschaftsstiftender Geist ist (einfach immer wieder) geil!

Herzlichst Eure und Ihre Janina Pfaffner