Die Nacht der Kirchen

veröffentlicht am 9. September 2013

Die 10. Nacht der Kirchen in Hamburg kündigt sich an. Eine der 130 Kirchen in Hamburg, die daran teilnehmen, wir die Michaeliskirche in Neugraben sein. Am 14. September steht die Kirche ab 18.30 Uhr allen offen, die ein Herz für irische Kultur und Musik haben, denn irisch wird es werden!

Es beginnt der Chor „Grenzenlos“ um 18.30 Uhr mit irischen Trinkliedern und Kantor Jan Kehrberger singt irische Balladen. Um 20 Uhr folgt „Mountain Dew Irish-Folk – Der irische Whiskey der Berge“, Lieder mit dem rauen Charme der grünen Insel. Danach um 21 Uhr wird Irish Stepdance die Zuschauer mit Lebenslust und Lebensfreude begeistern, vorgetragen von der Gabriell School of traditional Irish Dance in Hamburg. Gegen 22 Uhr folgt „Mountain Dew II“: Zusammen musizieren ist angesagt. Wer singen mag oder ein Instrument spielt, ist eingeladen, mit zu musizieren. Auch irische Literatur und Poesie sowie ein wenig „Sprachunterricht“ in  gälisch werden die Zuschauer sicherlich in ihren Bann ziehen.

Während des Abends gibt es kleine irische Speisen und Getränke – allerdings keinen „Mountain Dew“, also den schwarz gebrannten Whiskey. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Hochwasseropfer in Schönhausen wird gebeten.