Neuenfelde

Pfingsten 2016 Pankratius

————————————————————————————————————————–

Der aktuelle Gemeindebrief „Unsere Kirche“ für März bis Mai 2016 steht zum Download bereit:

Gemeindebrief runterladen

————————————————————————————————————————–

Die evangelisch-lutherische St. Pankratius-Kirchengemeinde erstreckt sich auf die Hamburger Stadtteile Neuenfelde und Francop und einen Teil des niedersächsischen Rübke (das zu Neu Wulmstorf gehört). Dieser Bereich ist der östliche Teil, die »Dritte Meile«, des Alten Landes, des berühmten Obstanbaugebietes.

altar-b120

Die im barocken Stil gestaltete Pfarrkirche ist täglich geöffnet und über 300 Jahre alt. Sie wird vor allem zur Obstblüte und in den Sommermonaten gut besucht, auch wegen der Orgel und der Grabstätte des weltberühmten Orgelbauers Arp Schnitger, der in Neuenfelde lebte.

Schnitger-Orgel

 

Seit über fünfzig Jahren finden am ersten Sonntag in den Monaten April bis Dezember die gut besuchten Neuenfelder Orgelmusiken statt (16.30 Uhr, Eintritt frei, Spenden am Ausgang).

Gottesdienst
wird meistens sonntags um 9.30 Uhr gefeiert.
In der Regel findet am ersten Sonntag im Monat parallel zum Gottesdienst in der Kirche die Kinderkirche im Gemeindehaus statt und der Eine-Welt-Stand lädt ein, fair hergestellte und gehandelte Produkte zu kaufen. Am ersten Sonntag im Monat wird außerdem »Gottesdienst klassisch« mit Abendmahl gefeiert. Taufen finden nach Absprache in den Sonntagsgottesdiensten statt.

Besondere Gottesdienste:

  • Friedensgebet jeden Montag um 19.30 Uhr in der Kirche: Zwanzig Minuten Ruhe und Hören, Beten, Singen für den Frieden, verbunden mit den anderen Montagsgebeten in Deutschland.
  • Abendgebet an fast allen Dienstagen (außer in den Hamburger Schulferien) um 19 Uhr im Gemeindehaus Seehof (Urenfleet 1): Singen, beten, hören und eine Gemeinschaft werden, in der abschließend zusammen eine Kleinigkeit gegessen und getrunken wird.
  • AufWIND-Gottesdienst wird viermal im Jahr sonntags um 9.30 Uhr in der Kirche gefeiert. Bitte jeweils auf die Ankündigung im Gemeindebrief achten. Mit eher modernen Liedern, die von einer Band begleitet werden, einer kurzen Predigt, Stationen zum Gucken, zum Ausprobieren und Innehalten, lädt dieser Gottesdienst ein, sich jeweils mit einem Thema zu befassen. Meistens prägt die Jahreslosung die Themen im Jahr.
  • Familiengottesdienst wird alle zwei Monate sonntags um 9.30 Uhr in der Kirche gefeiert. Erwachsene und Kinder feiern gemeinsam einen kindgerechten Gottesdienst mit Zeit zum Singen, Bewegen, mit einer Geschichte und Basteln oder Spielen. Orgel und Gitarre begleiten abwechselnd das Singen.

Die Evangelische Gemeindejugend nennt sich Evangelische Jugend Elbdörfer (Abkürzung: EJE). Sie ist nahezu Buelkau_Freizeitheim_Aue_Nordüberall in Hamburg und Umgebung bekannt für ihre Freizeiten in sämtlichen Hamburger Schulferien, die im Freizeitheim Bülkau in der Wingst stattfinden. Aus Hamburg und auch anderen Bundesländern können 8- bis 16-Jährige daran teilnehmen.
Jeden ersten Donnerstag im Monat feiert die EJE um 19.30 Uhr Jugendgottesdienst (JuGo) mit Band und einem leckeren Buffet davor.
Kontakt: EJE-Büro, Kinder- und Jugendwart Wolfgang Schroedter-Aßmann
Telefon: 040 / 745 597 73

Im Kirchen- und Friedhofsbüro ist die Gemeinde- und Friedhofssekretärin Frau Lahode montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9 bis 11 Uhr, sowie donnerstags von 16 bis 19 Uhr, telefonisch unter 040 / 745 92 96 erreichbar. Die Faxnummer von Gemeinde und Friedhof lautet: 040 / 745 279 64. Frau Pastorin Polnau ist unter 040 / 54 80 48 85 erreichbar.

Post- und Besucheranschrift:

Evangelisch-lutherische St. Pankratius-Kirchengemeinde
Organistenweg 7
21129 Hamburg-Neuenfelde

E-Mail: Buero.KG.Neuenfelde@gmx.de